4 Bananen vor dunklem Hintergrund

So hilft eine Banane gegen Sodbrennen

Wer schon mal unter Sodbrennen gelitten hat, weiß, wie schmerzhaft das sein kann. Meistens geht es uns nach einem üppigen Mahl so. Es brennt hinter dem Brustbein bis hinauf in den Rachen. Das saure Aufstoßen ist nicht nur unangenehm, sondern kann langfristig auch Schäden verursachen. Hier gilt es, die Ursachen zu bekämpfen. Wusste Sie aber, dass auch bereits eine Banane gegen Sodbrennen helfen kann? Diese und andere Tipps bekommen Sie in diesem Artikel.

Was bewirkt eine Banane gegen Sodbrennen?

Sodbrennen entsteht aus unterschiedlichen Gründen. Sehr häufig tritt es auf, wenn wir uns den Bauch zu voll geschlagen haben. Dann ist im Magen irgendwann kein Platz mehr und der Nahrungsbrei steigt wieder nach oben. Sodbrennen kann aber auch bei bestimmten Speisen vorkommen.

  • Zu stark gewürztes Essen
  • Das Essen ist zu fettig
  • Zu viel Zucker
  • Zu scharf
  • Zu scharf angebraten
  • Kohlensäurehaltige Getränke

All diese Faktoren bewirken, dass der Magen deutlich mehr Magensäure produziert als üblicherweise. Er muss mehr Energie aufwenden, um die Nahrung in ihre Bestandteile aufzuspalten. Im Zuge dessen passiert es, dass diese Menge an Säure den Mageneingang verlässt. Das nehmen wir als bitteres und schmerzhaftes Sodbrennen wahr.

In diesem Fall ist der pH-Wert im Magen noch niedriger als sonst. Bei einem Wert von 1 bis 1,5 kann uns das unangenhehm auffallen. Die Banane schafft es als basisches Lebensmittel nun, diese Säure zu binden. Außerdem hebt sie den pH-Wert etwas an, der sich dann freilich immer noch im sauren Bereich befindet.

Zum Vergleich: Wasser hat einen pH-Wert von 7

Iberogast® beim Symptom Sodbrennen

Mit der Kraft der Natur gegen Sodbrennen! Iberogast® greift gezielt Ursachen und Symptome gleichzeitig an mehreren Stellen an.

Was hilft noch gegen akutes Sodbrennen?

Genau wie die Banane gegen Sodbrennen hilft, gibt es noch andere Tricks, die Sie anwenden können. Die Liste der Hausmittel gegen Sodbrennen ist lang, die wichtigsten wollen wir Ihnen aber kurz vorstellen.

  • Haferflocken wirken nach dem gleichen Prinzip wie Bananen. Auch diese gehören zu den basischen Lebensmitteln und binden die Säure im Magen. Unser Tipp: Kauen Sie zwei Esslöffel Haferflocken und schlucken Sie die dann herunter. Das Sodbrennen hört fast augenblicklich auf.
  • Wie Sie oben gelesen haben, hat Wasser einen hohen pH-Wert. Wenn Sie den Tag über regelmäßig stilles Wasser trinken, neutralisieren beziehungsweise verdünnen Sie die Magensäure.
  • Mandeln und Mandelmilch sind hervorragend geeignet gegen Sodbrennen.
  • Ein weiteres bekanntes Hausmittel gegen Sodbrennen ist Natron. Lösen Sie einfach etwas Backnatron in Wasser auf und trinken Sie es. Allerdings sollten Sie das nicht zu oft anwenden. Das überschüssige Natron wird vom Körper verwertet und kann den pH-Haushalt durcheinanderbringen. Außerdem kann zu viel Natron zu Aufstoßen, Magenschmerzen und Durchfall führen.
  • Bonbons, Lutschpastillen und Kaugummi. Diese Dinge regen die Speichelproduktion an, welcher leicht basisch ist. Dadurch lassen sich kleinere Mengen Magensäure neutralisieren und Säure in der Speiseröhre wird wieder in den Magen zurückbefördert.

Wussten Sie schon?

Als basisches Lebensmittel hebt die Banane den pH Wert der Magensäure leicht an, was schnell zu einer Linderung der Beschwerden führen kann.

Bananen und andere Obstsorten gegen Sodbrennen

Generell hilft säurearmes Obst gut gegen Sodbrennen. Aber Bananen wirkt mit Abstand am besten. Außerdem können Sie noch auf bestimmte Apfelsorten zurückgreifen (z.B. Jonagold), Birnen, Aprikosen, Pflaumen, Melonen, Weintrauben und noch viel mehr. Sicherlich die bessere Alternative, als zu Medikamenten greifen zu müssen.

Woher kommt das Sodbrennen und was kann dagegen getan werden?

Wie eingangs erwähnt hat das Sodbrennen viel mit unserer Ernährung zu tun.

  • Die Lebensmittel sind zu stark gewürzt
  • Das Essen ist zu süß, zu scharf oder zu fettig
  • Stark angebratenes Essen regt die Säureproduktion ebenfalls an
  • Zu üppige Mahlzeiten führen zu Sodbrennen
  • Kohlensäurehaltige Getränke
0/5 (0 Reviews)

In Zusammenarbeit mit:

Latest posts by admin (see all)

Iberogast® beim Symptom Sodbrennen

Mit der Kraft der Natur gegen Sodbrennen! Iberogast® greift gezielt Ursachen und Symptome gleichzeitig an mehreren Stellen an.